Sonntag, 20. Februar 2011

Bedtime Story



Und hier noch eine fertige Fassung...

And here another final version..

Aperol Spritz


So, hier die 8te und letzte Fassung dieses Bildes - besser will es mir jetzt nicht gelingen.

Dazu fällt mir das Motto eines der größten Maler überhaupt ein: Jan van Eycks "als ixh xan" - "so gut ich kann". Zumindest habe (nicht nur) ich das bisher immer so ausgelegt. Interessanterweise sieht der bekannte belgische Maler Luc Tuymans das ganz anders: in der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift Monopol interpretiert er diesen Wahlspruch als "so, wie nur ich es kann" und setzt damit ein gehöriges Selbstvertrauen des Malers voraus.

Here is the 8th and last version - I will not get it any better for the time being.

This makes me think of the motto of one of the most fabulous painters ever: Jan van Eyck's "als ixh xan" - meaning "as good as I can". At least this is what I used to think (and I am not the only one). Interestingly, the famous Belgian painter Luc Tujmans translates the quote in this month's issue of the German art magazine Monopol by "as good as only I can" - supposing a huge ego on behalf of van Eyck.

Sonntag, 13. Februar 2011

Bedtime Story



Hier sehen Sie noch eine unfertige Baustelle. Das halbe Gesicht wieder zu übermalen hat übrigens ungefähr so viel Überwindung gekostet wie eine kalte Dusche (ja, ich bin definitiv "Warmduscher"...).
Für dieses Bild habe ich eine Farbe wieder entdeckt, die ich früher aufgrund ihres unheimlichen Namens nie verwenden wollte: Caput mortuum (Totenkopf). Obwohl dieser Name angeblich bereits im 15ten Jahrhundert bei Alchimisten "wertloses Zeug" bedeuten sollte, gab es in Frankreich tatsächlich ein Pigment namens "brun momie" (Mumienbraun), das aus Mumien gewonnen wurde. Heutzutage besteht die Farbe allerdings erfreulicherweise meistens aus Eisenoxidrot (PR 101).

Yes, another construction site... and one that obliged me to overpaint most of the face, which did not come easy..
By the way, I rediscovered a colour I never wanted to use because of it's frightening name: Caput mortuum (dead head). Even if apparently the Renaissance alchemists used to call useless by-products of their experiments this way, actually, the French used a colour called "brun momie" which was effectively made out of mummies and highly popular in the 19th century. Today, this interesting brown violet is fortunately made out of iron oxide (pigment red 101) most of the time...

Night Beauty (Yes, Work in Progress... again...)




Bevor Sie jetzt möglicherweise denken, ich würde seit Wochen gemütlich faulenzen - nein, leider nicht...
Wie schon erwähnt, male ich zurzeit an mehreren größeren Bildern gleichzeitig und hoffe, bis zur Ausstellung noch ein paar neue fertig zu bekommen. 


Just in case you might imagine I had been lying on some beach lately... no, unfortunately not...

It is just that I am still working on several bigger paintings and hope to get some new ones ready for my exhibition.